INFORMATIONEN ZUM DATENSCHUTZ

Wir verwenden Cookies um Inhalte und Werbeanzeigen zu personalisieren, die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und Funktionen für soziale Medien anzubieten. Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website werden an ausgewählte Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weitergegeben. Für weitere Informationen bitte 'Mehr Infos' klicken.

Privatreisen

Reise- und Stornoschutz für alle Reisen

Jahres-Komplett-Schutz Standard

Download: Informationen und Bedingungen

Hier finden Sie das gesetzlich normierte Produktinformationsblatt (IPID) als Einzeldokument sowie das Gesamtinformationsdokument (Produktinformationsblatt (IPID), Leistungsbeschreibungen, Bedingungen, Rücktrittsrechte, Beschwerdemöglichkeit und Informationen zur Datenverwendung).

Die Leistungen im Überblick

  • Reisestorno
  • Reiseschutz (z.B. medizinische Leistungen im Ausland, Heimtransport, Reisegepäck)
  • Für die ersten 42 Tage jeder Reise
  • Auf Urlaubs- und Geschäftsreisen
  • Weltweiter Versicherungsschutz
  • Keine Selbstbehalte, keine Altersgrenze
  • Individuell erweiterbarer Leistungsumfang

Wie die Europäische hilft

Herr und Frau W.buchen eine Reise nach Teneriffa. Im Zuge der Reisebuchung schließen sie den Jahres-Komplett-Schutz Standard ab. Einen Tag vor Reiseantritt erkrankt Frau W. an einem fieberhaften Infekt. Der geplante Urlaub muss somit storniert werden. Die Stornokosten in Höhe von 3.794,- Euro werden zur Gänze von der Europäischen Reiseversicherung übernommen.

Prämie berechnen & Online abschließen

Häufige Fragen

Der Krankenhausaufenthalt im Ausland dauert länger als meine Reise geplant war – wie lange gilt mein Versicherungsschutz?

Wenn Sie während einer versicherten Reise unerwartet erkranken, ersetzen wir Ihnen die Behandlungskosten, auch wenn das ursprünglich geplante Reiseende schon vorbei ist, solange bis wir Sie nach Österreich zurücktransportieren können, maximal allerdings 90 Tage ab Eintritt des Versicherungsfalles.

Gilt die Versicherung auch für Geschäftsreisen?

Der Jahres-Komplett-Schutz Standard gilt auch für Geschäftsreisen. Wenn Sie Deckung für Berufsgepäck und beruflich bedingte manuelle Tätigkeiten benötigen, empfehlen wir Ihnen das Zusatzpaket "Berufsgepäck & manuelle Tätigkeit".

Welche Bestätigung bekomme ich, wenn ich die Versicherung online abschließe?

Wenn Sie über unsere Internetseite den Jahres-Komplett-Schutz Standard beantragen, erhalten Sie sofort eine Antragsbestätigung angezeigt. In den folgenden Minuten erhalten Sie diese auch per E-Mail zugeschickt.

Nach positiver Bearbeitung des Antrags erhalten Sie in den nächsten Tagen Ihre Versicherungspolizze mit Leistungsumfang, Versicherungsbedingungen und Notfallkarte per Post.

Welche Möglichkeiten gibt es den Versicherungsschutz zu erweitern?

Sie haben die Möglichkeit, die Leistungen des Jahres-Komplett-Schutz Standard mit folgenden Zusatzpaketen individuell zu erweitern:

  • Zusatzpaket "Storno/Abbruch"
    Die Versicherungssumme für Reisestorno und Reiseabbruch (Leistung 1. und 2.) erhöht sich von € 5.000,- auf € 10.000,-.
  • Zusatzpaket "Berufsgepäck & manuelle Tätigkeit"
    In der Reisegepäckversicherung ist zusätzlich das Reisegepäck versichert.
    In der Auslandsreisekrankenversicherung sind zudem beruflich bedingte manuelle Tätigkeiten versichert.
  • Zusatzpaket "Reisedauer"
    Die maximal versicherte Dauer pro Reise verlängert sich von 42 Tage auf 84 Tage.

Welche Personen können versichert werden?

Voraussetzung für den Versicherungsschutz ist ein ordentlicher Wohnsitz der versicherten Person in Österreich oder Südtirol.

  • Einzel:
    Die Einzelprämie gilt pro Person (max. 7 Personen pro Polizze)

  • Familie:
    Die Familienprämie gilt für maximal 2 Personen, unabhängig vom Verwandtschaftsverhältnis, sowie deren Kinder (Adoptiv-, Pflege-) bis zur Vollendung des 21. Lebensjahres. Ein gemeinsamer Wohnsitz ist nicht Voraussetzung. Die versicherten Personen können getrennt oder auch gleichzeitig in verschiedene Destinationen reisen.

Welche Stornogründe sind versichert und wer darf stornieren?

Die Auflistung aller versicherten Stornogründe finden Sie im Infoblatt, die wichtigsten sind:

  • unerwartete schwere Erkrankung, schwere unfallbedingte Körperverletzung oder Tod der versicherten Person oder Familienangehöriger;
  • bedeutender Sachschaden an Ihrem Eigentum am Wohnort infolge eines Elementarereignisses oder der Straftat eines Dritten;
  • unverschuldeter Verlust des Arbeitsplatzes wegen Kündigung durch den Arbeitgeber.

Im Jahres-Komplett+Schutz sind zusätzliche Stornogründe versichert, wie z.B.

  • unerwartete schwere Erkrankung oder schwere unfallbedingte Körperverletzung von Hund, Katze oder Pferd (Haustiere) der versicherten Person, wenn dadurch Ihre Anwesenheit dringend erforderlich ist;
  • Nachbarschaftshilfe durch die versicherte Person im Katastrophenfall;
  • unvorhergesehene Aufnahme eines neuen Arbeitsplatzverhältnisses.

Wer darf stornieren?
Bei Eintritt eines versicherten Ereignisses (z.B. Erkrankung einer Person) können zusätzlich folgende versicherte mitreisende Personen stornieren:

  • Familienangehörige der betroffenen versicherten Person;
  • pro versichertem Ereignis maximal sechs weitere Personen.

Wie lange gilt der Versicherungsschutz?

Als Versicherungsperiode gilt der Zeitraum eines Jahres. Wenn der Versicherungsvertrag nicht spätestens ein Monat vor Ablauf von einem der Vertragspartner schriftlich gekündigt wird, erneuert sich der Versicherungsvertrag für ein weiteres Jahr.

Wo und wann besteht Versicherungsschutz?

Der Versicherungsschutz gilt weltweit. Versichert sind jeweils maximal die ersten 42 Tage jeder Reise (Privat- und Geschäftsreise). Bei Abschluss des Zusatzpaketes „Reisedauer“ gilt der Versicherungsschutz jeweils maximal für die ersten 84 Tage jeder Reise.

Der Versicherungsschutz für Reisestornoleistungen beginnt mit dem im Versicherungsvertrag vereinbarten Datum und endet mit Antritt der Reise oder mit vorherigem Ablauf der Versicherung. Für bereits vor Versicherungsabschluss gebuchte Reisen beginnt der Versicherungsschutz frühestens am 10. Tag nach Versicherungsabschluss (ausgenommen Unfall, Todesfall oder Elementarereignis), nicht jedoch vor dem vereinbarten Vertragsbeginn.

Der Versicherungsschutz während einer Reise beginnt mit Verlassen des Wohnortes, Zweitwohnortes oder Ortes der Arbeitsstätte und endet mit der Rückkehr dorthin oder mit vorherigem Ablauf der Versicherung oder mit Erreichen der maximalen versicherten Reisedauer.

Fahrten zwischen den vorgenannten Orten sowie Außendiensttätigkeit fallen nicht unter den Versicherungsschutz.

Top

Was tun im Schadensfall

Die Möglichkeit, Ihren Schaden online zu melden, verhilft Ihnen schnell und unbürokratisch zu Ihrem Recht.

24 STUNDEN NOTRUF: +43 1 50 444 00

Top

MEINE URLAUBERIA-App

Tragen Sie Ihre Polizzennummer ein, sie wird im Notfall zusammen mit Ihrer aktuellen Adresse via GPS-Ortung in die Einsatzzentrale übertragen

Die kürzeste Verbindung zur Notruf-Zentrale, funktioniert auch ohne Internetzugang

Reisedoc, die 24/7 Verbindung zum österreichischen Arzt für rasche medizinische Beratung auf Reisen

Einfache und schnelle Übermittlung eines Schadenfalles