Über uns

Presse

Pressemitteilungen

Europäische Reiseversicherung spendet für Kinder im Atlasgebirge

EUROPÄISCHE REISEVERSICHERUNG UNTERSTÜTZT CAMPUS VIVANT‘E IM ATLASGEBIRGE MIT SPENDE

Wien – Als größter Reiseversicherer Österreichs unterstützt die Europäische Reiseversicherung auch Projekte im Ausland. Im Rahmen einer Weihnachtsaktion spendete das Unternehmen 4.000 Euro an den campus vivant’e im marokkanischen Atlasgebirge. Diese ganzheitliche Ausbildungsstätte ermöglicht rund 70 Kindern und Jugendlichen aus allen sozialen Schichten eine zukunftsweisende, hochqualitative Bildung in ihrem abgelegenen Heimat-Tal. „Es ist uns als international tätiger Reiseversicherer ein großes Anliegen, Menschen auch in abgeschiedenen Regionen Zukunftsperspektiven zu geben“, erklärt Mag. (FH) Andreas Sturmlechner, Vertriebsvorstand der Europäischen Reiseversicherung.

Der campus vivant‘e wurde im Jahr 2010 gegründet. Er befindet sich im Hohen Atlas Marokkos auf 1.800 Meter Höhe inmitten einer ursprünglich rauen Bergwelt. Die in dieser Region einmalige Bildungsstätte finanziert sich mit Hilfe von Spenden, durch Träger und Paten aus der ganzen Welt. Sie bietet den von Landwirtschaft und langsam aufkeimendem Tourismus lebenden Berberfamilien in dieser abgeschiedenen Region neue Perspektiven und Chancen.

Hauptsponsor des Campus ist der Verein Weltweitwandern Wirkt!, der mit Unterstützung der Europäischen Reiseversicherung 120.000 Euro in die Bildungsstätte investierte. 

DIE EUROPÄISCHE REISEVERSICHERUNG AG

Die Europäische Reiseversicherung ist der größte österreichische Reiseversicherer und Teil der Generali Group. Die Generali ist eine unabhängige, italienische Unternehmensgruppe mit einer starken internationalen Präsenz. Sie wurde 1831 gegründet, gehört weltweit zu den führenden Versicherungsgruppen und ist in über 60 Ländern mit einem Prämienaufkommen von mehr als 68 Milliarden Euro im Jahr 2017 vertreten. Mit weltweit fast 71.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern sowie 57 Millionen Kunden nimmt die Generali eine führende Position auf den westeuropäischen Märkten ein und gewinnt auch in Zentral- und Osteuropa sowie in Asien zunehmend an Bedeutung. Laut Rangliste der kanadischen Marktforschungsgesellschaft „Corporate Knights“ gehört die Generali Group 2017 zu den nachhaltigsten Unternehmen der Welt. In Österreich, Zentral- und Osteuropa und Russland ist die Generali Group über das Österreich, CEE & Russland Regional Office (Prag) in zwölf Ländern aktiv und einer der drei größten Versicherer in der Region.

 

Rückfragehinweis

Sabina Salihovic
T +43.1.3172500. 73404
E-Mail: sabina.salihovic@europaeische.at
Europäische Reiseversicherung AG
Kratochwjlestraße 4
1220 Wien
www.europaeische.at
www.generali.at
www.generali.com

campus vivant‘e im Hohen Atlas Marokkos
Die Ausbildungsstätte campus vivant‘e
Geschwister vor der Schule
Schüler in der Klasse

MEINE URLAUBERIA-App

Alle Reisen und Urlaube übersichtlich dokumentiert - auch offline ohne Datenroaming im Ausland!

Notfall-Ortung und direkter Telefonnotruf zur Einsatzzentrale mit gleichzeitig generierter Notfall-SMS.

Kreditkarten- und Handysperre, Reisehinweise und Reisewarnungen, internationale Vertretungen u.v.m.

Reisespesen-Belege sortiert, jederzeit abruf- und für die Reisebuchung verfügbar.