Europas versteckte Perlen

Menton - Örtchen an der Côte d'Azur

Es müssen nicht immer die bekannten Touristenmagnete Rom, Barcelona oder Paris sein. Wir zeigen Ihnen wunderschöne Orte in Europa abseits der Touristenpfade. 

Menton – das Reiseziel an der Côte d’Azur 
Mit über 300 Sonnentagen im Jahr ist Menton auch im Winter der wärmste Ort an der Côte d’Azur. Da das Örtchen im Hochsommer meistens sehr heiß ist, empfiehlt es sich im Frühling oder im Herbst hin zu reisen. Menton ist bekannt durch seine Zitronenbäume, die das ganze Jahr über Früchte tragen. Seit 1934 findet dort das Zitronenfest „Fête du Citron“ statt. Tausende Zitronenfrüchte werden für dieses Event zu Zitronenfiguren verarbeitet. Gefeiert wird das Fest jedes Jahr zwischen Februar und März. 

Butrint – die Ruinenstadt in Albanien 
Butrint ist ein kleiner Ort und liegt auf einer Halbinsel im Süden Albaniens. Römer, Griechen und Osmanen hinterließen hier ihre Fußspuren. Die Ausgrabungsstätte und Teile der umgebenen Wasserflächen können Sie im Nationalpark bestaunen. Das Amphitheater gehört zum Highlight der Ruinenstadt. Seit 1992 zählt Butrint zum Weltkulturerbe der UNESCO. 

Piran – Geheimtipp in Slowenien 
Das wunderschöne Örtchen Piran liegt an der slowenischen Adriaküste nicht weit von der italienischen Grenze entfernt. Piran erinnert mit seinem Flair und der Architektur an Venedig. Neben Sehenswürdigkeiten und einem Hafen bietet der Ort auch einen Badeort am Meer. 

Baléal in Portugal
In Baléal, das unweit von Peniche liegt, kommen vor allem Surfer auf ihre Kosten. Hier finden Sie einige ruhige Strände mit guten Winden und Wellen. Für jene die einen Aktivurlaub planen und gleichzeitig einen Ort suchen, der nicht von Menschen überfüllt ist, ist eine Reise nach Baléal genau das Richtige. 

Marken – die idyllische Halbinsel in den Niederlande
Die Halbinsel, die vom Markermeer umgeben ist, lässt sich gut mit einem Städtetrip nach Amsterdam verbinden. Die wunderschöne und ruhige Insel ist nur 30 Autominuten von der Hauptstadt entfernt. Überall auf der Insel sind hübsche Häuser und gepflegte Vorgärten zu finden. Auf dem Strand, der mit Muscheln übersät ist, bieten sich ausreichend Plätze, um sich zu erholen.