INFORMATIONEN ZUM DATENSCHUTZ

Wir verwenden Cookies um Inhalte und Werbeanzeigen zu personalisieren, die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und Funktionen für soziale Medien anzubieten. Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website werden an ausgewählte Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weitergegeben. Für weitere Informationen bitte 'Mehr Infos' klicken.

Über uns

Presse

Pressemitteilungen

Mit dem „Reisedoc“ sicher unterwegs – nicht nur in Zeiten einer Pandemie

KUNDEN DER EUROPÄISCHEN REISEVERSICHERUNG HABEN IHREN HEIMISCHEN ARZT JETZT AUCH IM AUSLAND DABEI – GANZ EINFACH AM SMARTPHONE. 

DIE „MEINE URLAUBERIA“-APP SORGT MIT DEM CORONA-PROTOKOLL IM AUSLAND FÜR BESSERE NACHVERFOLGUNG.

Wien – Selbst wenn die Verunsicherung bei vielen Reisenden derzeit groß ist, sollte Covid-19 kein grundsätzliches Hindernis für einen Urlaub sein. Um Urlaubern einen Teil ihrer Sorgen zu nehmen, hat die Europäische Reiseversicherung AG, die Nummer eins in Sachen Reiseversicherung in Österreich, einen Service entwickelt, der auch in Corona-Zeiten für Sicherheit auf Reisen sorgt. So wurde die „MEINE URLAUBERIA“-App um den neuen „Reisedoc“ und ein Covid-19-Menü erweitert. Damit ist es Reisenden möglich, ihre Bewegungen auch im Ausland selbst aufzuzeichnen und rückzuverfolgen. Die Daten werden ausschließlich lokal am Handy gespeichert und Nutzer haben volle Kontrolle darüber, ob und mit wem das „Bewegungsprotokoll“ geteilt wird.  

Nicht nur während einer Pandemie bietet der „Reisedoc“ viel Nützliches: Gerade das Reizvolle am Urlaub, wie exotisches Klima oder unbekannte Speisen, kann dem Körper zusetzen. Kein Problem für Kundinnen und Kunden der Europäischen Reiseversicherung. Sie können immer wenn sie sich unwohl fühlen, sofort mit einem Arzt sprechen. Denn telefonisch oder mit der „MEINE URLAUBERIA“-App ist – erstmals in der Reiseversicherungswelt – der „Reisedoc“ nur einen Knopfdruck entfernt. Urlauber profitieren von österreichischen Standards ohne Sprachbarrieren und das rund um die Uhr, 365 Tage im Jahr. 

Der „Reisedoc“ ist ab sofort in allen gültigen Reiseversicherungspaketen im Rahmen des umfassenden medizinischen Leistungspaketes (Arztkosten, Rückholung, etc.) automatisch enthalten. Die Europäische Reiseversicherung wird damit ihrem Ruf als Innovationsführer gerecht. „Immer wieder entwickeln wir neue Kundenvorteile und erleichtern das Leben der Reisenden“, freut sich Mag. Andreas Sturmlechner, Vorstand der Europäischen Reiseversicherung.

Beratung rund um die Uhr

Die Vorteile des „Reisedoc“ liegen auf der Hand: Die Arztsuche am Urlaubsort erübrigt sich, es gibt weder Sprachprobleme noch Wartezeit. Urlauber genießen jederzeit medizinische Beratung auf österreichischem Niveau, bequem und geschützt vom Hotelzimmer aus. Kleinere Leiden werden schon im Anfangsstadium abgeklärt, um Verschlechterungen einzudämmen. Sollte sich eine notfallmedizinische Behandlung als notwendig erweisen, wird die Patientin oder der Patient direkt zur bewährten Einsatzzentrale weitergeleitet und bis zum möglichen Rücktransport in die Heimat bis an die Haustüre weiterbetreut und begleitet.
 
Über den „Reisedoc“-Button in der „MEINE URLAUBERIA“-App werden automatisch Name, GPS- und Polizzendaten übertragen. Binnen 30 Minuten ruft eine versierte Medizinerin oder ein Mediziner aus dem Ärzteteam zurück. Oder man ruft die Service-Hotline (die 24/7-Nummer steht auf jeder Polizze) der Europäischen Reiseversicherung an, gibt die Daten durch und erhält den Rückruf des Reisedocs. In Kürze wird zudem ein Videochat über eine gesicherte Verbindung ermöglicht.  

Alles auf Knopfdruck

Die „MEINE URLAUBERIA“-App ist einfach in der Handhabung und funktioniert offline und ohne Datenroaming. Sie dokumentiert alle Urlaube, bietet eine Notfall-Ortung und direkten Telefonnotruf zur Einsatzzentrale, Kreditkarten- und Handysperre, sowie wertvolle Informationen wie Reisewarnungen und Kontaktdaten internationaler Vertretungen. Auch Schadensmeldungen können über die App gemacht werden.


DIE EUROPÄISCHE REISEVERSICHERUNG AG

Die Europäische Reiseversicherung ist der größte österreichische Reiseversicherer und Teil der Generali Group. Die Generali ist eine der größten globalen Versicherungsgruppen und Vermögensverwalter. Sie wurde 1831 gegründet und ist in 50 Ländern mit Beitragseinnahmen von insgesamt mehr als 69,7 Mrd. Euro im Jahr 2019 vertreten. Mit rund 72.000 Mitarbeitern, die 61 Millionen Kunden betreuen, hat der Konzern eine führende Position in Europa und eine wachsende Präsenz in Asien und Lateinamerika. Das Ziel der Generali ist es, Lifetime-Partner für ihre Kunden zu sein, der dank eines unübertroffenen Vertriebsnetzes innovative und individuelle Lösungen anbietet. In Österreich, Zentral- und Osteuropa und Russland ist die Generali Group über das Österreich, CEE & Russland Regional Office (Prag) in dreizehn Ländern aktiv und einer der drei größten Versicherer in der Region.

Rückfragehinweis

Sabina Salihovic
T +43.1.3172500. 73404
E-Mail: sabina.salihovic@europaeische.at
Europäische Reiseversicherung AG
Kratochwjlestraße 4
1220 Wien
www.europaeische.at
www.generali.at
www.generali.com

MEINE URLAUBERIA-App

Tragen Sie Ihre Polizzennummer ein, sie wird im Notfall zusammen mit Ihrer aktuellen Adresse via GPS-Ortung in die Einsatzzentrale übertragen

Die kürzeste Verbindung zur Notruf-Zentrale, funktioniert auch ohne Internetzugang

Reisedoc, die 24/7 Verbindung zum österreichischen Arzt für rasche medizinische Beratung auf Reisen

Einfache und schnelle Übermittlung eines Schadenfalles